AGB | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Geschäftsbedingungen

Anmeldung Die Anmeldung zu einem Kurs kann bei der Geschaeftsstelle telefonisch, schriftlich, persoenlich oder ueber E-Mail erfolgen. Jede Form der Anmeldung zu den Kursen ist verbindlich.

Gebuehrenzahlung Die Gebuehren sind am ersten Kurstag bar bei den Kursleitern zu entrichten, bei Wochenendkursen gilt Vorauskasse. Zahlungsverzug berechtigt die Volkshochschule zum Ruecktritt und zur Berechnung von Schadenersatz. Teilnehmer erhalten eine Kurskarte, die gleichzeitig als Gebuehrenbescheinigung gilt.

Teilnehmerzahl Liegt die Anzahl der Anmeldungen unter der Mindestteilnehmerzahl, kann die VHS den Kurs absagen oder mit erhoehter Kursgebuehr oder verminderter Zahl der Unterrichtseinheiten durchfuehren. Die regulaeren Kursgebuehren gelten, sofern nichts anderes angegeben ist, fuer eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen.

Ruecktrittsrecht Die Volkshochschule Waldkirch kann wegen zu geringer Beteiligung, Ausfall eines Kursleiters oder aus anderen Gruenden vom Vertrag zuruecktreten. In diesen Faellen werden bereits geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprueche gegen die Volkshochschule sind ausgeschlossen.

Der Ruecktritt eines Teilnehmers ist nur vor dem ersten Kurstag moeglich und muss der Geschaeftsstelle mitgeteilt werden. Erfolgt der Ruecktritt nicht rechtzeitig, stellt die VHS die Kursgebuehren in Rechnung.

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.

Ermaessgung 20% fuer Bezieher von Arbeitslosengeld, Schwerbehinderte (ab 60 % Schwerbehinderung), Auszubildende, Schueler, Studenten, Bufdis (Bundesfreiwilligendienst) und FSJ'ler (Freiwilliges soz. Jahr)

Haftung Die Haftung der Volkshochschule Waldkirch e.V. beschraenkt sich auf grobe Fahrlaessigkeit und Vorsatz. Eine Haftung fuer fremdes Verschulden ist ausgeschlossen.